x

Ich interessiere mich für Leasing über HPEFS.

  • Klicken Sie auf 'Angebot anfordern', um ein Angebot zu erhalten, das die von HPEFS angebotene Finanzierung beinhaltet
  • ODER rufen Sie HPEFS unter +43-1-546521560 an

Geschätzte monatliche Zahlung auf der Grundlage eines 36-monatigen marktgerechten Leasings.

Finanzierung und Services werden in bestimmten Ländern von Hewlett-Packard Financial Services Company und ihren Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen (zusammen als HPFSC bezeichnet) angeboten. Kreditgewährung und Ausfertigung der HPFSC Standarddokumentation vorausgesetzt. Die Gebühren und Bedingungen basieren auf der Kreditwürdigkeit des Kunden, der Angebotsart, der Art der Services und/oder des Gerätetyps sowie zugehörigen Optionen. Möglicherweise kommen diese Angebote nicht für alle Kunden in Frage. Nicht alle Services oder Angebote sind in allen Ländern verfügbar. Möglicherweise gelten weitere Einschränkungen. HPFSC behält sich das Recht vor, das Programm jederzeit ohne Vorankündigung zu ändern oder einzustellen.

Wird geladen…
true

Weitere Informationen

Sortieren nach:
1 - 3 von 3 Artikeln

Was gibt's Neues

  • Erstes Datenspeichersystem von Hewlett Packard Enterprise mit integriertem parallelen IBM Spectrum Scale Dateisystem (früher GPFS).
  • Paralleler, leistungsstarker Dateispeicher speziell für HPE Apollo Systeme entwickelt, Preis pro Datenspeichersystem, ohne dass die Speicherkapazität mit einer Terabyte-Metrik lizenziert werden muss.
  • Kostengünstige Software, Defined-Storage-Architektur für datenintensive Modellierung und Simulation, künstliche Intelligenz und leistungsstarke Datenanalyse-Workloads.
  • Das erweiterte Datamanagement hilft, die Leistung zu verbessern und gleichzeitig mithilfe einer datenorientierten Intelligence Engine für besseres Tiering von SSD- und HDD-Speicherpools die Kosten zu senken.
  • Support für Datei- (POSIX, NFS, CIFS), Objekt- (S3, SWIFT), und Hadoop Distributed File System (HDFS) Anwendungsfälle in einem einzigen Namespace.
  • Einheitlicher Support für Hardware und Software von HPE Pointnext Services für das gesamte Datenspeichersystem, das ab dem HPE-Werk vollständig integriert geliefert wird.

Hauptmerkmale

Die richtige Datenspeicherleistung für Ihre HPE Apollo Systeme

HPE Parallel File System Storage basiert auf Servertechnologie nach Industriestandard. Diese verwendet die Prozessorfamilie der AMD EPYC 7000-Serie und HPE SmartMemory DDR4-Speicher mit bis zu 3200 MT/s.

Schnelle PCIe 4.0/NVMe SSDs sind das Standardmedium für Leistung und bieten die Möglichkeit, Festplattenspeicherpools im selben Namespace hinzuzufügen, um kostengünstige Speicherkapazität bereitzustellen.

Hochgeschwindigkeitsnetzwerke mit geringer Latenz wie InfiniBand EDR/HDR oder 100/200 Gigabit Ethernet liefern die Daten an die CPU- oder GPU-Rechenknoten.

NVIDIA® Magnum I/O-Support (GPUDirect Storage) für beschleunigten Input/Output (I/O) für NVIDIA GPUs stellt einen Pfad für Daten zur Umgehung von CPUs bereit.

Highly Available Write Caching (HAWC) nutzt nichtflüchtigen Datenspeicher in den Rechenknoten für beschleunigten I/O für schreibintensive Anwendungen.

Die passende Skalierbarkeit für Ihre HPE Apollo Systeme

HPE Parallel File System Storage unterstützt bis zu 128 Speicherserver in einem einzigen Dateisystem/Namespace, weit über die Grenzen des NAS-Speichers hinaus.

Beginnen Sie mit nur vier Rack-Einheiten und ergänzen Sie ganz nach Ihrem Bedarf.

Erweitern Sie sehr granular in Schritten von einer Rack-Einheit.

Erweitern Sie linear im Namespace dank der Architektur des parallelen Dateisystems.

Erhöhen Sie die PCIe 4.0/NVMe-Flash-Leistung unabhängig von der kostengünstigen Festplattenkapazität im selben Dateisystem.

Die Enterprise Storage Features für Ihren Bedarf

HPE Parallel File System Storage bietet eine umfassende Reihe von Systemverfügbarkeitsfunktionen, die für Unternehmen eine Verfügbarkeit von 99,999 % mit automatischem Failover und intelligentem Failback für geschäftskritische Anwendungsfälle liefern.

Umfassende Datenschutzfunktionen wie Snapshots, synchrone und asynchrone Replikation, Verschlüsselung auf Dateiebene und asynchrone Fehlerdiagnose, während betroffene I/O-Vorgänge (Input/Output) fortgesetzt werden.

Für einen breiten Datenzugriff im gesamten Unternehmen unterstützt das Dateisystem Schnittstellen für Dateien (POSIX, NFS, CIFS), Objekte (S3, SWIFT) und Hadoop Distributed File System (HDFS).

Bietet eine Überprüfung der Datenintegrität bei Inaktivität und im laufenden Betrieb. Liefert höhere Zuverlässigkeit und Robustheit des Betriebs.

Unterstützung der Überwachungsfunktion zur Kontrolle des Dateizugriffs auf einen definierten Datensatz. Die resultierenden Überwachungsprotokolle werden in einem unveränderlichen Dateisatz gespeichert, um die gesetzlichen Auflagen Ihrer Branche zu erfüllen.

Die Wirtschaftlichkeit, die Ihrem HPC- und KI-Budget entspricht

HPE Parallel File System Storage ermöglicht die Konsolidierung von „Speicherinseln“ für Ihre HPC-, KI- und HPDA-Umgebungen und bietet eine hohe Leistung für alle Dateigrößen und I/O-Muster, überlegene Skalierbarkeit sowie umfassende Protokollunterstützung.

Die softwaredefinierte Architektur kombiniert das führende parallele Dateisystem für Unternehmen, IBM Spectrum Scale, mit einem der führenden Rack-optimierten Industriestandard-Server, HPE ProLiant DL Rack-Server, als Speicherknoten.

Die Philosophie, die unterschiedlichen Stärken von Speichermedien (SSD und HDD) auf wirtschaftliche Art innerhalb desselben Dateisystems/Namespace zu nutzen, ohne dass deren Schwächen zutage treten, liefert Ihnen Ihre benötigte Leistung und Kapazität auf sehr kostengünstige Weise.

Mit dem Management der Servicequalität (Quality of Service, QoS) können Durchsatzbeschränkungen festgelegt werden, um den Ressourcenverbrauch einer Dateigruppe zu begrenzen und den Ressourcenverbrauch im gemeinsam genutzten Speicherpool zu steuern. QoS-Management erlaubt Begrenzungen für IOPS (Input/Output Operations Per Second), maximale MBs oder beides.

AMD ist eine Marke von Advanced Micro Devices, Inc. Microsoft, Windows und Windows Server sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. NVIDIA und GPUDirect sind Marken und/oder eingetragene Marken der NVIDIA Corporation in den USA und anderen Ländern. Alle genannten Marken von Dritten sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen.

*Preise können je nach lokalem Fachhändler variieren.

Wie können wir helfen

Holen Sie sich Tipps, Antworten und Lösungen, wann immer Sie diese benötigen. Für allgemeine Fragen senden Sie uns eine E-Mail an hpestore.quote-request@hpe.com

Finden Sie das, was Sie suchen?

Brauchen Sie Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Produkt für Ihr Unternehmen?

Unsere Produktexperten würden sich gerne mit Ihnen unterhalten, um Produkte und Dienstleistungen zu finden, die Ihnen Chancen eröffnen und Ihre geschäftlichen Herausforderungen lösen.

Maximal vier Artikel können zum Vergleich hinzugefügt werden.