x

Ich interessiere mich für Leasing über HPEFS.

  • Klicken Sie auf 'Angebot anfordern', um ein Angebot zu erhalten, das die von HPEFS angebotene Finanzierung beinhaltet
  • ODER rufen Sie HPEFS unter +49-69-66805506 an

Geschätzte monatliche Zahlung auf der Grundlage eines 36-monatigen marktgerechten Leasings

Finanzierung und Services werden in bestimmten Ländern von Hewlett-Packard Financial Services Company und ihren Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen (zusammen als HPFSC bezeichnet) angeboten.Kreditgewährung und Ausfertigung der HPFSC Standarddokumentation vorausgesetzt.Die Gebühren und Bedingungen basieren auf der Kreditwürdigkeit des Kunden, der Angebotsart, der Art der Services und/oder des Gerätetyps sowie zugehörigen Optionen. Möglicherweise kommen diese Angebote nicht für alle Kunden in Frage. Nicht alle Services oder Angebote sind in allen Ländern verfügbar. Möglicherweise gelten weitere Einschränkungen. HPFSC behält sich das Recht vor, das Programm jederzeit ohne Vorankündigung zu ändern oder einzustellen.

Wird geladen…
true

Weitere Informationen

Sortieren nach:
1 - 2 von 2 Artikeln

Was gibt's Neues

  • Top-of-Rack (ToR)-Switch mit hoher Dichte und hoher Leistung, das die Lücke zwischen älteren Netzwerken und modernen Netzwerken mit 48 x 10/100/1000Mbps RJ-45-Ports, 4 x 1/10 SFP+ Ports sowie 2 x 40 QFSP+ Ports schließt.
  • Die HPE Intelligent Resilient Fabric (IRF)-Technologie ermöglicht eine höhere Ausfallsicherheit und Skalierbarkeit.
  • Cut-Through-Switching mit geringer Latenz und variabler Leitungsgeschwindigkeit.
  • Bausätze mit umfassenden Funktionen mit IPv4- und IPv6-Support Layer 2, Layer 3 und QoS/ACL-Funktionen.
  • OpenFlow und NETCONF zur Automatisierung manueller Aufgaben und zur Verbesserung der Servicebereitstellung.
  • Duale, redundante Hot-plugfähige Netzversorgungen mit reversiblem Luftstrom helfen, den Stromverbrauch zu reduzieren.

Hauptmerkmale

Geringe Latenz und mehrfache Leitungsgeschwindigkeit für anspruchsvolle Anwendungen in der Rechenzentrumsumgebung

Die HPE FlexFabric 5900 Switch-Serie bietet mehrfache Leitungsgeschwindigkeiten von 10/100/1000BASE-T und 1/10/40G-Glasfaserports für Hochleistung und flexible Bereitstellungen.

Alle Ports unterstützen vollständige L2/L3-Funktionen, IPv4/IPv6-Doppelstapel, OpenFlow und NETCONF für eine hohe Skalierbarkeit und softwaredefiniertes Netzwerk (SDN) Support.

Intelligent Resilient Fabric (IRF) Stapelung ermöglicht ein kontinuierliches L2 Schalten und L3 Weiterleiten, um die Betriebskomplexität zu reduzieren.

Hochleistungsfähiges Switching im Rechenzentrum

Die HPE FlexFabric 5900 Switch-Serie bietet bis zu 336 Gbit/s Switching-Kapazität für anspruchsvollste Anwendungen.

Unterstützung von bis zu 250 Mpps Durchsatz für datenintensive Umgebungen.

Mit geringer Latenz (weniger als 1,5 µs für 10 GbE), dies erhöht den Durchsatz Ihres Netzwerkes. Enthält außerdem zwei 40 GbE QSFP+ Ports für blitzschnelle Uplinks.

Unterstützt Zero-Touch-Provisioning, indem menschliche Fehler beseitigt und Netzwerkgeräte automatisch eingerichtet werden, was zu einem schnelleren RoI führt.

Einfachheit und niedrigere TCO

Die HPE FlexFabric 5900 Switch-Serie vereinfacht das Switch-Management dank Hewlett Packard Enterprise Intelligent Resilient Fabric (IRF) um bis zu 88 %.

Duale, redundante Hot-Swap-fähige Netzversorgungen mit reversiblem Luftstrom (Vorderseite zur Rückseite/Rückseite zur Vorderseite) reduzieren den Stromverbrauch.

Unterstützt zentralisierte Konfiguration, Compliance- und Richtlinienmanagement, Überwachung und Fehlerbehebung mit HPE Intelligent Management Center (IMC), um eine konsistente Netzwerkmanagementerfahrung zu bieten.

Keine verdeckten Kosten – einfach eine Lizenz pro Switch für alle Betriebssystemfunktionen.

Sämtliche Anschlüsse des Switches sind aktiv und können umgehend genutzt werden, ohne dass zu diesem Zweck Lizenzen aktiviert werden müssen.

Geschäftliche Agilität und Ausfallsicherheit

Die HPE FlexFabric 5900 Switch-Serie bietet IRF < 50 msec Konvergenzzeit1 und ermöglicht schnellere Reaktionszeiten der Anwendungen.

Das IRF und In-Service Softwareupdate (ISSU) ermöglicht eine hohe Verfügbarkeit mit modularen Updates ohne jegliche Ausfallzeiten.

Sämtliche Anschlüsse des Switches sind aktiv und können umgehend genutzt werden, ohne dass zu diesem Zweck Lizenzen aktiviert werden müssen.

Mit SDN können mühsame Aufgaben automatisiert und Ressourcen für wichtigere Bereiche genutzt werden.

[1] https://networktest.com/hpirf/hpirf1.pdf

*Preise können je nach lokalem Fachhändler variieren.

WIE KÖNNEN WIR HELFEN

Holen Sie sich Tipps, Antworten und Lösungen, wann immer Sie diese benötigen. Für allgemeine Fragen senden Sie uns eine E-Mail an hpestore.quote-request@hpe.com

Finden Sie das, was Sie suchen?

Brauchen Sie Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Produkt für Ihr Unternehmen?

Unsere Produktexperten würden sich gerne mit Ihnen unterhalten, um Produkte und Dienstleistungen zu finden, die Ihnen Chancen eröffnen und Ihre geschäftlichen Herausforderungen lösen.

Maximal vier Artikel können zum Vergleich hinzugefügt werden.