x

Ich interessiere mich für Leasing über HPEFS.

  • Klicken Sie auf 'Angebot anfordern', um ein Angebot zu erhalten, das die von HPEFS angebotene Finanzierung beinhaltet
  • ODER rufen Sie HPEFS unter +49-69-66805506 an

Geschätzte monatliche Zahlung auf der Grundlage eines 36-monatigen marktgerechten Leasings

Finanzierung und Services werden in bestimmten Ländern von Hewlett-Packard Financial Services Company und ihren Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen (zusammen als HPFSC bezeichnet) angeboten.Kreditgewährung und Ausfertigung der HPFSC Standarddokumentation vorausgesetzt.Die Gebühren und Bedingungen basieren auf der Kreditwürdigkeit des Kunden, der Angebotsart, der Art der Services und/oder des Gerätetyps sowie zugehörigen Optionen. Möglicherweise kommen diese Angebote nicht für alle Kunden in Frage. Nicht alle Services oder Angebote sind in allen Ländern verfügbar. Möglicherweise gelten weitere Einschränkungen. HPFSC behält sich das Recht vor, das Programm jederzeit ohne Vorankündigung zu ändern oder einzustellen.

Wird geladen…
true

Weitere Informationen

Hauptmerkmale

Offene, standardbasierte Architektur

Der HPE ProLiant DL110 Gen10 Plus Telco-Server wurde entwickelt, um die betriebliche Komplexität zu reduzieren und die Wertschöpfung mit einer standardkonformen Infrastruktur zu beschleunigen.

Bietet Flexibilität zur Unterstützung von softwarebasierten RAN-Lösungen mehrerer Anbieter.

Speziell entwickelt für Telco Open RAN

Der HPE ProLiant DL110 Gen10 Plus Telco-Server verfügt über ein 1U/1P-Gehäuse mit geringer Tiefe, das speziell für Edge Computing entwickelt wurde und sich nahtlos in die Infrastruktur des Kunden einfügt, wodurch die Bereitstellung vereinfacht wird.

I/O-intensive Funktionen unterstützen angrenzende Netzwerke wie Fronthaul-Gateways und Mobilfunk-Router.

Starke Rechenleistung unterstützt von skalierbaren Intel® Xeon® Prozessoren der 3. Generation.

Carrier-Grade widerstandsfähige NEBS Level-3-konforme Plattform

Der HPE ProLiant DL110 Gen10 Plus Telco-Server verfügt über eine NEBS-Zertifizierung und wurde für Far-Edge-Implementierungen mit extremen Anforderungen an die Umgebung entwickelt.1

Entwickelt für den Betrieb unter schwierigen Temperaturbedingungen, und um seismischen Ereignissen standzuhalten.

Intelligente Automatisierung des Managements

HPE Integrated Lights-Out (iLO) ist eine in die HPE ProLiant DL110 Gen10 Plus Telco-Server eingebettete, zentrale Intelligenz, überwacht den Serverstatus und stellt die Mittel für Berichterstellung, fortlaufendes Management, Servicemeldungen und lokale oder Remoteverwaltung bereit, um Probleme schnell identifizieren und beheben zu können.

Automation und softwaredefinierte Steuerung reduzieren den Zeitaufwand für Bereitstellung und Wartung und senken die Bereitstellungszeit.

HPE InfoSight für Server analysiert kontinuierlich die Serverinfrastruktur und verwendet Beispiele aus der Praxis von Hunderttausenden von Servern, um Probleme vorherzusagen und zu verhindern, bevor sie den Geschäftsbetrieb beeinträchtigen können.

[1] NEBS-Zertifizierung erfolgt üblicherweise 90 Tage nach der Herstellung.

Intel und Intel Xeon sind Marken der Intel Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften in den USA und/oder anderen Ländern. Alle genannten Marken von Dritten sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen

*Preise können je nach lokalem Fachhändler variieren.

WIE KÖNNEN WIR HELFEN

Holen Sie sich Tipps, Antworten und Lösungen, wann immer Sie diese benötigen. Für allgemeine Fragen senden Sie uns eine E-Mail an hpestore.quote-request@hpe.com

Finden Sie das, was Sie suchen?

Brauchen Sie Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Produkt für Ihr Unternehmen?

Unsere Produktexperten würden sich gerne mit Ihnen unterhalten, um Produkte und Dienstleistungen zu finden, die Ihnen Chancen eröffnen und Ihre geschäftlichen Herausforderungen lösen.

Maximal vier Artikel können zum Vergleich hinzugefügt werden.