Wird geladen…
true

Weitere Informationen

Was gibt's Neues

  • Integration von Rapid Setup
  • Always On Intelligent Provisioning
  • Verbesserte Installationsassistenten
  • Erweiterte BIOS-Einstellungen
  • Verbessertes sicheres Löschen

Hauptmerkmale

Rapid Setup zur Einrichtung von Quick Server, Betriebssystem und Hypervisor

Rapid Setup steht jetzt als Bereitstellungspfad für Server und Betriebssystem in HPE Intelligent Provisioning ab dem 3.31 Release auf allen HPE ProLiant 10, 100 und 300 Gen10 Servern bereit.

Mit automatisierter RAID-Konfiguration, manueller Hardware-RAID-Konfigurationsoption, automatisierter Treiber-/Firmware-Bereitstellung, grafischer Anzeige der Serverlaufwerke im Laufwerksgehäuse und Kaufmöglichkeit.

Azure und Office 365 Public-Cloud-Services über den Rapid Setup Bereitstellungspfad. Diese erweiterte automatisierte RAID-Konfiguration bietet die neue Erfahrung eines Hardware-RAID mit nur einem Klick. (Voraussetzung ist, dass alle Laufwerke und der Controller installiert sind – das Feature empfiehlt das Betriebssystem und die Datenpartition basierend auf der Anzahl der Laufwerke.)

Ermöglicht die Installation der Betriebssysteme Microsoft Windows Server 2019, VMware und ClearOS über ein freigegebenes Laufwerk oder einen USB-Stick sowie bei ClearOS über das Internet.

Intelligent Provisioning von praktisch jedem Ort aus

Intelligent Provisioning bietet eine vereinfachte Systemkonfiguration mit geführten, profil- oder skriptgesteuerten Ansätzen für eine nahtlose Integration in Standard-IT-Prozesse.

Always On Intelligent Provisioning ermöglicht jederzeit Zugriff auf Intelligent Provisioning über die iLO Webbrowser-Benutzeroberfläche, ohne dass der Server neu gestartet werden muss.

Intelligent Provisioning bietet eine Option zum Löschen sämtlicher Daten auf Festplatten.

Erweiterte BIOS-Einstellungen sind nun in Intelligent Provisioning verfügbar und ermöglichen die umfassende Verwaltung in einer einzigen Benutzeroberfläche.

Vereinfachte Benutzeroberfläche (UI) für die Betriebssysteminstallation

Empfohlenes Verfahren für eine schnelle, einfache Installation mit nur einem Klick – sowohl für Windows- als auch für Linux-Betriebssysteme. Diese Installation umfasst voreingestellte Standardwerte und führt ein Software- und Firmware-Update aus, wenn das Netzwerk verfügbar ist.

Vereinfachte benutzerdefinierte Installation mit einem durchgängigen Assistenten, der zusätzliche Einstellungen für Netzwerkkonfiguration, Server- und RAID-Konfiguration und die Installation des Betriebssystems bietet. Enthält Treiber und Firmware-Updates im Interview-Prozess.

Optimierte manuelle Installation, die die erforderlichen Treiber für Ihr Betriebssystem umfasst, sodass Sie nicht das Internet durchsuchen müssen. Unterstützt die wichtigen Betriebssysteme.

Ermöglicht Ihnen das problemlose Herunterladen von AHS-Protokollen (Active Health System) und die Durchführung von Diagnosen. Bietet die Möglichkeit, AHS-Protokolle (Active Health System) zu löschen und Systemkonfigurationen zurückzusetzen.

Optionaler Zugriff auf 1 TB kostenfreie HPE StoreVirtual Storage Appliance (VSA) über Intelligent Provisioning.

Leistungsstarke Konfigurationsfunktionen in die Benutzeroberfläche integriert

Intelligent Provisioning bietet die Möglichkeit zum Herunterladen von Treibern, Firmware und Systemsoftware über eine direkte Verbindung mit HPE.com zur Durchführung von Updates und Installation eines Betriebssystems im gleichen Schritt.

Bietet Bereitstellungseinstellungen, mit der eine Sammlung von Konfigurationseinstellungen erstellt und bearbeitet werden kann. Diese werden in einem portablen Paket gespeichert und in 1: vielen Servern über HPE Integrated-Lights Out (iLO) Skriperstellung oder 1:1 mit einem USB-Schlüssel eingesetzt.

Verhindert Konfigurationsfehler bei der Bereitstellung der ProLiant Server durch das Ausführen sequenzieller Updates.

Ermöglicht Ihnen das problemlose Herunterladen von AHS-Protokollen (Active Health System) und die Durchführung von Diagnosen. Bietet die Möglichkeit, AHS-Protokolle (Active Health System) zu löschen und Systemkonfigurationen zurückzusetzen.

Optionaler Zugriff auf 1 TB kostenfreie HPE StoreVirtual Storage Appliance (VSA) über Intelligent Provisioning.

Windows® ist eine eingetragene Marke der Microsoft Corporation in den USA und anderen Ländern. Linux® ist eine eingetragene Marke von Linus Torvalds. VMware® ist eine eingetragene Marke von VMware, Inc. in den USA und/oder anderen Ländern.

*Preise können je nach lokalem Fachhändler variieren.

WIE KÖNNEN WIR HELFEN

Holen Sie sich Tipps, Antworten und Lösungen, wann immer Sie diese benötigen. Für allgemeine Fragen senden Sie uns eine E-Mail an hpestore.quote-request@hpe.com

Maximal vier Artikel können zum Vergleich hinzugefügt werden.