Wird geladen…
true

Weitere Informationen

Was gibt's Neues

  • Unterstützung für „Cloud Volumes Backup“, mit dem Benutzer von lokalen Primera/3PAR/Nimble-Arrays Sicherungen auf den HPE Cloud Volumes ablegen und auf denselben oder auf alternativen Arrays wieder herstellen können.

Hauptmerkmale

Zentralisiertes, regelgesteuertes Management von konvergierten Daten und Datenkopien

Erstellen Sie schnell und einfach zentralisierte Kopierrichtlien, um die Häufigkeit und die Aufbewahrung aller Kopien Ihrer Datenbanken und VMs auf allen primären, sekundären und Cloud Storage Tiers zu steuern.

Verbessern Sie die Einhaltung von SLA-Anforderungen und Unternehmenszielen, indem Sie bestimmte Stufen der Kopierrichtlinien (z. B. Gold, Silber, Bronze) vorgeben, die für bestimmte VMs oder Datenbanken verwendet werden müssen.

Kopierrichtlinien können für alle unterstützten Anwendungen auf allen unterstützten Storage-Plattformen festgelegt werden, um anwendungskonsistente Snapshots auf dem primären Array, Sicherungen auf HPE StoreOnce Backup Systeme, Kopien auf einem zweiten StoreOnce System oder Kopien in einem StoreOnce CloudBank Storage zu DR-Zwecken zu erfassen.

Treiben Sie den zeitnahen Ablauf von Kopien ebenso voran wie deren Erstellung, und vermeiden Sie so ein Anwachsen von Kopien.

RMC ermöglicht Ihnen das Erstellen und Aufbewahren so weniger Kopien wie erforderlich und stellt sicher, dass Kopien so wenig Speicherplatz wie nötig belegen und so wenig Bandbreite wie nötig verbrauchen, während Kopien zwischen verschiedenen Storage Tiers verschoben werden. Dadurch werden Sie in die Lage versetzt, Ihre Gesamtbetriebskosten zu senken.

Speicherplatzeffiziente Speicherung mit schneller und effizienter Datenverschiebung zwischen Storage Tiers

Snapshots auf HPE 3PAR oder HPE Nimble Storage Arrays sind speicherplatzeffiziente, zeigerbasierte, virtuelle Thin Provisioning-Kopien, die nur sehr wenig Speicherplatz belegen. Sicherungen auf StoreOnce werden inline dedupliziert und bieten im Durchschnitt ein Deduplizierungsverhältnis von bis zu 20:1.

Bei Sicherungen auf StoreOnce handelt es sich immer um synthetische vollständige Sicherungen oder eigenständige Volumes, die für die sofortige Wiederherstellung des ursprünglichen oder eines anderen Storage-Arrays zur Verfügung stehen, selbst wenn das ursprüngliche Basis-Volume verloren gegangen ist.

Snapshot-basierte Sicherungen mit Multi-Streaming-Parallelaufnahme führen im Vergleich zu herkömmlichen Sicherungstechnologien zu schnelleren und effizienteren Sicherungen. Die Express Protect-Sicherungen von RMC sind bis zu 23 Mal schneller als herkömmliche Methoden. Halten Sie Sicherungsfenster einfacher ein, sogar bei Ihren umfangreichsten Datensätzen.

Kopieren Sie Sicherungen effizient in einen StoreOnce CloudBank-Storage in einem Public Cloud Tier oder in einem lokalen Objektspeicher für langfristige Sicherungsaufbewahrung, indem Sie nur veränderte Blöcke wie erforderlich verschieben und dadurch die Anforderungen an die Netzwerkbandbreite senken.

Schnelle und effiziente Wiederherstellung (Express Restore – bis zu 15 Mal schneller als herkömmliche Methoden) durch Verschieben von ausschließlich geänderten Blöcken, wie erforderlich. Dadurch stellen Sie sicher, dass sie Datenverluste schnell ausgleichen können und nicht mit hohen Kosten für Datenausgänge von Public Cloud Tiers belastet werden.

Schutz vor Ransomware und Nutzung von sekundären Datenanwendungsfällen ohne Auswirkung auf die Produktion

RMC-Sicherungen auf StoreOnce werden immer unter Verwendung des StoreOnce Catalyst-Protokolls geschrieben. Dies sorgt für Unveränderlichkeit und macht diese Vorgehensweise daher im Hinblick auf den Ransomware-Schutz sicherer als Replikationstechnologien, die die Sicherheitsbedrohung bzw. die beschädigten Daten einfach auf das Remote-Array spiegeln.

Storage-integrierter Datenschutz stellt sicher, dass Produktionsanwendungen aufgrund des Sicherungs-Workloads nicht beeinträchtigt werden. Daten werden direkt vom primären Storage in den Schutz-Storage verschoben, ohne dass sie dafür von einem separaten Sicherungsserver gelesen und geschrieben werden müssen.

Implementieren Sie Pseudo-Umgebungen Ihrer Anwendung für Test-/Entwicklunganwendungsfälle, indem Sie speicherplatzeffiziente Klone Ihrer Datenbank oder VM erstellen. Virtuelle Klone, die auf 3PAR R/W Snapshots oder Nimble Zero-Klonkopien basieren, belegen keinen zusätzlichen Speicherplatz. Physische Klone werden effizient dedupliziert und gespeichert.

Erstellen Sie einmalige Klonkopien von einer beliebigen verfügbaren Point-in-Time-Kopie auf primären, sekundären und Cloud Storage Tiers.

Steigern Sie die Wertschöpfung aus Ihren sekundären Kopien für Anwendungsfälle wie Berichterstellung, Analysen usw., oder führen Sie granulare Wiederherstellungen ohne Auswirkungen auf Ihre Produktionsumgebung aus, indem Sie Sicherungskopien wie einen Snapshot auf einem primären Storage bereitstellen (Element Recovery Technology – ERT)

Vereinfachte Bereitstellung und Benutzerfreundlichkeit

Einrichtung und Inbetriebnahme binnen weniger Minuten – ohne dass Sie dafür professionelle Services in Anspruch nehmen müssten. Der RMC-Installationsassistent wird mit Pre-Flight-Checks bereitgestellt, um die Möglichkeit von Problemen in Ihrer Storage-Umgebung zu minimieren, die nicht mit dem Produkt im Zusammenhang stehen und die Ihre Installation nur unnötig verzögern würden.

Das neue, vereinfachte RMC GUI und Dashboard sollen sicherstellen, dass auch Storage-Generalisten und Datenbankadministratoren alle Funktionen intuitiv ausführen und den Fortschritt überwachen können. Für den RMC-Betrieb sind keine Storage-Spezialisten erforderlich.

VMware-Administratoren können auch weiterhin die vertraute vCenter Management Console verwenden, um alle RMC-Vorgänge auszuführen, einschließlich Snapshot Management, Sicherung und Wiederherstellung oder Klonvorgängen. Storage- oder Sicherungsadministratoren sind hierfür nicht erforderlich.

Passen Sie das Management des Datenschutzes und der Datenkopien für jede beliebige Anwendung an – nicht nur für die offiziell von RMC unterstützten – indem Sie anwendungsspezifische Skripte kombinieren (um die Anwendungs-I/O-Vorgänge stillzulegen). Verwenden Sie RMC REST APIs, um das Management von Snapshots, Sicherungen und Kopien zu automatisieren

VMware® ist eine in den USA und/oder anderen Ländern eingetragene Marke von VMware, Inc. vSphere® ist eine in den USA und/oder anderen Ländern eingetragene Marke von VMware, Inc.

*Preise können je nach lokalem Fachhändler variieren.

WIE KÖNNEN WIR HELFEN

Holen Sie sich Tipps, Antworten und Lösungen, wann immer Sie diese benötigen. Für allgemeine Fragen senden Sie uns eine E-Mail an hpestore.quote-request@hpe.com

Maximal vier Artikel können zum Vergleich hinzugefügt werden.