x

Ich interessiere mich für Leasing über HPEFS.

  • Klicken Sie auf 'Angebot anfordern', um ein Angebot zu erhalten, das die von HPEFS angebotene Finanzierung beinhaltet
  • ODER rufen Sie HPEFS unter +49-69-66805506 an

Geschätzte monatliche Zahlung auf der Grundlage eines 36-monatigen marktgerechten Leasings

Finanzierung und Services werden in bestimmten Ländern von Hewlett-Packard Financial Services Company und ihren Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen (zusammen als HPFSC bezeichnet) angeboten.Kreditgewährung und Ausfertigung der HPFSC Standarddokumentation vorausgesetzt.Die Gebühren und Bedingungen basieren auf der Kreditwürdigkeit des Kunden, der Angebotsart, der Art der Services und/oder des Gerätetyps sowie zugehörigen Optionen. Möglicherweise kommen diese Angebote nicht für alle Kunden in Frage. Nicht alle Services oder Angebote sind in allen Ländern verfügbar. Möglicherweise gelten weitere Einschränkungen. HPFSC behält sich das Recht vor, das Programm jederzeit ohne Vorankündigung zu ändern oder einzustellen.

Wird geladen…
true

Weitere Informationen

Hauptmerkmale

Vereinfacht Sicherungs- und Wiederherstellungsfunktionen in Microsoft Exchange- und Microsoft SQL-Umgebungen

Nutzt arraybasierte Replikationslösungen, um eine Vielzahl an Snapshots auf wirtschaftliche Weise online zu verwalten. Dies ermöglicht erweiterte oder häufige Wiederherstellungspunkte für Exchange-/SQL-Datenbanken.

Die Integration in Microsoft VSS bietet eine standardisierte Schnittstelle zum Erstellen von Snapshots, Die erweiterte Planungsfunktion von Recovery Manager ermöglicht die automatische Erstellung von Snapshots, um die Verwaltungskosten im Rahmen zu halten.

Snapshot-Instanzen werden effektiv über eine benutzerfreundliche grafische Benutzeroberfläche auf dem Host verwaltet, sodass die Kosten im Rahmen bleiben.

Kann verwendet werden, um vielfältige Szenarios einfacher und effektiver zu gestalten einschließlich der Erstellung von Snapshots zu Test- und Entwicklungszwecken.

Ermöglicht die schnelle Wiederherstellung von Exchange-/SQL-Datenbanken zu einem bestimmten Zeitpunkt oder zum Zeitpunkt des Ausfalls. Somit werden unterschiedlichste Operationen einschließlich der Wiederherstellung des Exchange-/SQL-Produktionsservers beschleunigt.

Ermöglicht differenzierte und flexible Recovery Point Objectives und Recovery Time Objectives

Eliminiert Sicherungsaufwand und den entstehenden Zeitdruck durch die Integration in Microsoft VSS. Dies ermöglicht es, Hunderte von unterbrechungsfreien, anwendungskonsistenten Snapshots für Datensicherungen außerhalb des Hosts zu erstellen.

Skalierbare und keine doppelten Snapshots gestatten Administratoren eine höhere Anzahl an Sicherungen für eine häufige, erweiterte Historie an Wiederherstellungspunkten. Dies sorgt für Flexibilität, wenn ein bestimmtes RPO (Recovery Point Objective) zugesagt werden soll.

Sorgt für die notwendige Flexibilität, um eine Wiederherstellung von einem Snapshot aus, ein unabhängiges Roll-Forward der Protokolle (über schnelle D2D-Wiederherstellung) oder ein direktes und sofortiges Anhängen des Snapshots auf dem Host durchzuführen. Dies ermöglicht Administratoren, Kunden immer anspruchsvollere RTO SLAs (Recovery Time Objective) anzubieten.

Integration in Sicherungsprodukte, z. B. HPE Data Protector und Symantec NetBackup, bietet eine schnelle, zuverlässige Sicherung auf Band und Wiederherstellung von Band auf Festplatte.

*Preise können je nach lokalem Fachhändler variieren.

Sie finden das, was Sie suchen?

Brauchen Sie Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Produkt für Ihr Unternehmen?

Unsere Produktexperten würden sich gerne mit Ihnen unterhalten, um Produkte und Dienstleistungen zu finden, die Ihnen Chancen eröffnen und Ihre geschäftlichen Herausforderungen lösen.

Maximal vier Artikel können zum Vergleich hinzugefügt werden.