Wird geladen…
true

Weitere Informationen

Was gibt's Neues

  • Hardware Root of Trust verhindert Manipulationen, da erkannt und überprüft wird, ob die richtige Firmware auf dem HPE Synergy Frame-Link-Modul mit 4 Anschlüssen in Verwendung ist.
  • Secure Start sorgt für sichere Firmware-Updates und Ausfallsicherheit, indem neue Firmware auf dem HPE Frame-Link-Modul mit 4 Anschlüssen von der vorherigen Firmware überprüft wird, bevor der Startpfad geändert wird.
  • Die Dateiverschlüsselung verwendet das Trusted Platform Module (TPM) auf dem HPE Frame-Link-Modul mit 4 Anschlüssen für eine zuverlässige Gerätesicherheit mit validierten Kodierungsschlüsseln.
  • HPE Frame-Link-Module mit 4 Anschlüssen bieten Flexibilität für Fernverbindungen (bis zu mehreren zehn Kilometern) zu verteilten Frames und zu Remote-Subnetzen eines Rechenzentrums.

Hauptmerkmale

Steuern und verwalten Sie Ihre Synergy Frames für kontinuierliche Betriebszeiten

Sammelt Asset- und Inventarinformationen aller in einem HPE Synergy Frame installierten Komponenten.

Erkennt automatisch alle Ressourcen in allen verknüpften HPE Synergy Frames und meldet diese Informationen an HPE OneView, um diese Ressourcen automatisch zu überwachen.

Steuert und überwacht die Ressourcen der Wärme- und Strominfrastruktur in einem HPE Synergy Frame.

Meldet den Zustand für jede in einem HPE Synergy Frame installierte Komponente.

Hostet die Benutzeroberfläche der HPE Synergy Console.

Erweitern Sie Ihre Konnektivität innerhalb einer zentralen Managementdomäne

Um eine dedizierte Verwaltungssteuerung zu erreichen, arbeiten Managementnetzwerkverbindungen, die vom Datennetzwerk getrennt sind, mit 1 Gbit/s oder mit 10 Gbit/s.

HPE Synergy Frame-Link-Module verbinden mehrere Frames innerhalb einer einzigen Managementdomäne mit 10 Gbit/s zu einem Verwaltungskreis.

Mit Frame-Link-Modulen können Sie Ihre Umgebung innerhalb derselben Managementdomäne auf einfache Weise von einem einzelnen Frame auf bis zu 21 Frames erweitern.

HPE Synergy Frame-Link-Module mit 4 Anschlüssen bieten Flexibilität für Fernverbindungen (bis zu mehreren zehn Kilometern) zu verteilten Frames und zu Remote-Subnetzen eines Rechenzentrums.

Wahren Sie die Sicherheit Ihres HPE Synergy Frames

HPE Synergy Frame-Link-Module trennen das Datennetzwerk vom Managementnetzwerk, um DoS-Angriffen (Denial of Service) standhalten zu können.

Hardware Root of Trust in HPE Synergy Frame-Link-Module mit 4 Anschlüssen verhindert Manipulationen, da erkannt und überprüft wird, ob die richtige Firmware in Verwendung ist.

Secure Start sorgt für sichere Firmware-Updates und Ausfallsicherheit, indem neue Firmware auf dem HPE Frame-Link-Modul mit 4 Anschlüssen von der vorherigen Firmware überprüft wird, bevor der Startpfad geändert wird.

Die Dateiverschlüsselung verwendet das Trusted Platform Module (TPM) im HPE Synergy Frame-Link-Modul mit 4 Anschlüssen für eine zuverlässige Gerätesicherheit mit validierten Kodierungsschlüsseln.

HPE Synergy Frame-Link-Module bieten auch andere Sicherheitsfunktionen wie sichere Protokolle und Algorithmen (CNSA Suite B, FIPS 140-2 Level 1, PCI-DSS-Compliance, GDPR), Überwachungsprotokollierung, authentifizierte Updates, Zertifikatsverwaltung, bereichsbasierte Zugriffskontrolle und sicheres Löschen von Benutzerdaten.

*Preise können je nach lokalem Fachhändler variieren.

WIE KÖNNEN WIR HELFEN

Holen Sie sich Tipps, Antworten und Lösungen, wann immer Sie diese benötigen. Für allgemeine Fragen senden Sie uns eine E-Mail an hpestore.quote-request@hpe.com

Maximal vier Artikel können zum Vergleich hinzugefügt werden.