x

Ich interessiere mich für Leasing über HPEFS

  • Klicken Sie auf 'Angebot anfordern', um ein Angebot zu erhalten, das die von HPEFS angebotene Finanzierung beinhaltet.
  • ODER rufen Sie HPEFS unter +43-1-546521560 an

Geschätzte monatliche Zahlung auf der Grundlage eines 36-monatigen marktgerechten Leasings.

Finanzierung und Services werden in bestimmten Ländern von Hewlett-Packard Financial Services Company und ihren Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen (zusammen als HPFSC bezeichnet) angeboten. Kreditgewährung und Ausfertigung der HPFSC Standarddokumentation vorausgesetzt. Die Gebühren und Bedingungen basieren auf der Kreditwürdigkeit des Kunden, der Angebotsart, der Art der Services und/oder des Gerätetyps sowie zugehörigen Optionen. Möglicherweise kommen diese Angebote nicht für alle Kunden in Frage. Nicht alle Services oder Angebote sind in allen Ländern verfügbar. Möglicherweise gelten weitere Einschränkungen. HPFSC behält sich das Recht vor, das Programm jederzeit ohne Vorankündigung zu ändern oder einzustellen.

Wird geladen…
true

Weitere Informationen

Was gibt's Neues

  • Aktualisiert mit den neuesten HPE ProLiant DL360 Gen10 Servern, mit Intel® Xeon® skalierbaren Prozessoren für branchenführende Leistung mit vielfältigen Computing- und Sicherheitsinnovationen.
  • HPE D6020 mit 12 Gb/s SAS-Architektur, speziell für datenintensive Umgebungen entwickelt und mit kompaktem und kostengünstigem Speicher für Hochkapazitätsanwendungen, bei niedrigen Kosten pro GB.
  • Jetzt auch Optionen für Festplatten mit 2 TB und 6 TB mit dem HPE D6020 Gehäuse verfügbar.
  • Aktualisiert mit den neuesten HPE G2 Racks der Enterprise-Serien für innovative Funktionen für die physische Sicherheit, strukturelle Integrität, Kühlung und Kabelmanagement.
  • Die aktualisierte HPE Support Pack Utility Suite, ein einzigartiges Tools-Set zum Senken der Betriebskosten, umfasst Tools, mit denen Updates und andere Wartungsaufgaben drastisch vereinfacht werden.
  • Aktualisiert mit dem Microsoft Analytics Platform System 2016 Appliance Update 7.5 für verbessertes Datenmanagement, gesteigerte Produktivität und erweiterte Sicherheit.

Hauptmerkmale

Für Skalierbarkeit und bahnbrechende Leistung

Das HPE ConvergedSystem 300 für die Microsoft Analytics Platform bietet Kunden konzeptionelle Flexibilität für große Datenmengen von bis zu 12,6 PB.

Das HPE ConvergedSystem 300 für die Microsoft Analytics Platform wurde im Hinblick auf eine hohe Server- und Speicherdichte entwickelt und konfiguriert. Die Plattform mit HPE Servern und HPE Speicher liefert eine exzellente Leistung – alle Komponenten sind aufeinander abgestimmt, um Engpässe zu vermeiden.

Die Grundlage bilden unsere marktführenden Converged Systems, die erweitert und auf die Anwendungsschicht ausgeweitet wurden. Die Lösung wurde von Grund auf neu entwickelt, um die Infrastruktur auf die Anwendungsebene zu konvergieren.

Verkürzter Zeitaufwand für die Anwendungsbereitstellung mit weniger Risiken

Hewlett Packard Enterprise und Microsoft haben das HPE ConvergedSystem 300 für die Microsoft Analytics Platform gemeinsam entwickelt, konfiguriert, getestet, optimiert und validiert, um den Zeitaufwand, Risiken und Kosten der Implementierung zu senken.

Automatisierte Installations-Tools und enthaltene Services sorgen für eine konsistente und fehlerfreie Bereitstellung. Die gesamte Software ist vorinstalliert und die Hardwarekomponenten wurden von HPE Factory Express vorkonfiguriert.

Zugehörige Services für die Installation und Inbetriebnahme des HPE ConvergedSystem 300 für die Microsoft Analytics Platform bieten eine gründliche Bewertung des Kundenstandorts, sodass für eine reibungslose Installation gesorgt ist und die Kunden sich nicht um ihre Infrastruktur kümmern müssen, sondern sich auf ihr Unternehmen konzentrieren können.

Ein kooperatives Support-Modell zwischen HPE und Microsoft bietet eine schnelle Lösung für jedes Problem.

Reduzierter Arbeitsaufwand für das IT-Team durch die vereinfachte Bereitstellung, Verwaltung und Steuerung

Das HPE ConvergedSystem 300 für die Microsoft Analytics Platform kombiniert bewährte Ressourcen sowohl der Infrastruktur als auch der Anwendungsplattform.

Dank integrierter Tools, automatisierter Scripts und zugehöriger Installationsservices verkürzt sich die Gesamtbereitstellungszeit um bis zu sechs Monate. Die Fokussierung auf Best Practices und das Know-how von Hewlett Packard Enterprise und Microsoft bieten herausragende Leistung.

Integriert strukturierte und unstrukturierte Daten

Das integrierte Microsoft-Abfragetool PolyBase verbindet relationale und nicht relationale Daten miteinander, sodass diese nahtlos in einer einzigen Appliance funktionieren.

PolyBase ermöglicht Nutzern die einfache Abfrage nicht-relationaler und relationaler Daten mithilfe von T-SQL, ohne in Hadoop-basierte Fähigkeiten oder Schulungen investieren zu müssen.

Intel Xeon ist eine Marke der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern. Microsoft ist eine eingetragene Marke oder Marke der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Alle weiteren Marken sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen.

*Preise können je nach lokalem Fachhändler variieren.

Wie können wir helfen

Holen Sie sich Tipps, Antworten und Lösungen, wann immer Sie diese benötigen. Für allgemeine Fragen senden Sie uns eine E-Mail an hpestore.quote-request@hpe.com

Finden Sie das, was Sie suchen?

Brauchen Sie Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Produkt für Ihr Unternehmen?

Unsere Produktexperten würden sich gerne mit Ihnen unterhalten, um Produkte und Dienstleistungen zu finden, die Ihnen Chancen eröffnen und Ihre geschäftlichen Herausforderungen lösen.

Maximal vier Artikel können zum Vergleich hinzugefügt werden.