Wird geladen…
true

Weitere Informationen

Was gibt's Neues

  • Bietet eine Auswahl von Intel® Xeon® Scalable-Prozessoren der 1. oder 2. Generation sowie eine Auswahl von Gold oder Platinum als Basis für Workloads mit vertikaler Skalierung oder Scale-Out Workloads.
  • Bietet neue, schnellere DDR4-Arbeitsspeichertechnologie.
  • Unterstützt den Persistent Memory in Kombination mit DRAM.

Hauptmerkmale

Einzigartige Skalierbarkeit

HPE Superdome Flex ist für Umgebungen aller Größen konzipiert und lässt sich von 4 bis 32 Sockets und von 1,5 bis 24 TB gemeinsam genutztem Arbeitsspeicher für SAP HANA skalieren. Dies umfasst SoH/S4HANA- und SAP BWoH/BW4HANA-Workloads und Konfigurationen mit vertikaler Skalierung und Scale-Out Konfigurationen. Das SAP HANA-Hardwareverzeichnis bietet vollständige Details.

HPE Superdome Flex bietet eine einzigartige, modulare Architektur aus mehreren Komponenten, die von 4 bis 32 Sockets in 4-Socket-Schritten nahtlos als einzelnes System erweitert werden können.

Ob als Appliance oder TDI-Bereitstellung – mit HPE Superdome Flex können Sie klein anfangen und mit den Anforderungen Ihres Unternehmens wachsen. Immer genug Kapazität. Keine Überbereitstellung. Kein kompletter Austausch.

Optimale Flexibilität

Superdome Flex bietet eine breite Auswahl an Serverkonfigurationen unter Verwendung von Intel® Xeon® Scalable-Prozessoren der 1. oder 2. Generation. Platinum-Prozessoren können in Appliance- oder TDI-Bereitstellungen genutzt werden. Gold-Prozessoren können zu geringeren Kosten für TDI-Bereitstellungen genutzt werden können.

Nutzen Sie ausschließlich Hochleistungs-DRAM oder eine Kombination aus DRAM und Persistent Memory, wenn Sie Intel® Xeon® Scalable Prozessoren der 2. Generation abhängig von Ihren Workload-Anforderungen nutzen.

Wird mit einer Reihe von Betriebssystemen angeboten, z. B. SUSE® Linux® Enterprise Server für SAP-Anwendungen oder Red Hat® Enterprise Linux für SAP HANA-Betriebssysteme.

Profitieren Sie von den Kosteneinsparungen und der Agilität der Cloud mit HPE GreenLake Flex Capacity und einem nutzungsabhängigen Verbrauchsmodell, mit dem Ihre SAP HANA-Hardware monatlich als Service berechnet wird.

Äußerste Zuverlässigkeit

Der ausfallsicherste Server von HPE hilft dabei, für geschäftskritische SAP HANA-Workloads den höchsten Grad an Verfügbarkeit sicherzustellen.

Erstklassige End-to-End-RAS umfasst Komponentenredundanz und innovative Firmware, automatische Wiederherstellung und moderne Technologie für die Ausfallsicherheit des Servers.

Kombinieren Sie HPE Superdome Flex mit SAP HANA System Replication und HPE Serviceguard für Linux (SGLX), um Hochverfügbarkeit (HA) und DR bereitzustellen und nahezu null Ausfallzeiten zu erreichen.

[1] Zertifizierte und unterstützte SAP HANA-Hardware

Intel® ist in den USA und anderen Ländern eine Marke der Intel Corporation. Xeon® ist in den USA und anderen Ländern eine Marke der Intel Corporation. SUSE® ist eine eingetragene Marke von SUSE. SAP® ist eine eingetragene Marke der SAP AG. SAP HANA® ist eine eingetragene Marke der SAP AG. SAP S4/HANA® ist eine eingetragene Marke der SAP AG. Linux® ist eine eingetragene Marke von Linus Torvalds. Red Hat® ist in den USA und anderen Ländern eine Marke von Red Hat, Inc.

*Preise können je nach lokalem Fachhändler variieren.

Wie können wir helfen

Holen Sie sich Tipps, Antworten und Lösungen, wann immer Sie diese benötigen. Für allgemeine Fragen senden Sie uns eine E-Mail an hpestore.quote-request@hpe.com

Maximal vier Artikel können zum Vergleich hinzugefügt werden.