x

Ich interessiere mich für Leasing über HPEFS

  • Klicken Sie auf 'Angebot anfordern', um ein Angebot zu erhalten, das die von HPEFS angebotene Finanzierung beinhaltet.
  • ODER rufen Sie HPEFS unter +43-1-546521560 an

Geschätzte monatliche Zahlung auf der Grundlage eines 36-monatigen marktgerechten Leasings.

Finanzierung und Services werden in bestimmten Ländern von Hewlett-Packard Financial Services Company und ihren Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen (zusammen als HPFSC bezeichnet) angeboten. Kreditgewährung und Ausfertigung der HPFSC Standarddokumentation vorausgesetzt. Die Gebühren und Bedingungen basieren auf der Kreditwürdigkeit des Kunden, der Angebotsart, der Art der Services und/oder des Gerätetyps sowie zugehörigen Optionen. Möglicherweise kommen diese Angebote nicht für alle Kunden in Frage. Nicht alle Services oder Angebote sind in allen Ländern verfügbar. Möglicherweise gelten weitere Einschränkungen. HPFSC behält sich das Recht vor, das Programm jederzeit ohne Vorankündigung zu ändern oder einzustellen.

Wird geladen…
true

Weitere Informationen

Was gibt's Neues

  • Der HPE ProLiant XL270d Gen10 Server verwendet die neusten skalierbaren Intel® Xeon® Prozessoren der zweiten Generation mit den neuen skalierbaren Intel® Xeon® Gold 6200R Prozessoren.
  • Konzipiert für eine thermische Spitzenleistung im Datenzentrum des Unternehmens mit einer skalierbaren Intel® Xeon® Prozessorreihe der zweiten Generation von bis zu 205W und einer großen Bandbreite an Temperaturen der Einlassluft für einfaches Bereitstellen.
  • Acht GPUs pro Server für ein schnelleres und wirtschaftlicheres Deep Learning System-Training im Vergleich zu mehr Servern mit jeweils weniger GPUs. Schaffen Sie mehr in weniger Zeit.
  • NVLink verbindet GPUs mit Übertragungsgeschwindigkeiten bis zu 300 GB/s für einen der weltweit leistungsstärksten Computing Server. KI-Modelle, die Tage oder Wochen in Anspruch nehmen würden, können jetzt in wenigen Stunden oder Minuten trainiert werden.
  • Enterprise-RAS mit HPE iLO 5, modulares Design für einen einfachen Zugriff sowie 2+2 Netzteile.
  • Von Anfang an sicher mit HPE iLO 5 und branchenführender Firmware-Sicherheit von Silicon Root of Trust.

Hauptmerkmale

Verbesserte Leistung für GPU-intensive Workloads

HPE Apollo 6500 Gen10 System unterstützt bis zu acht GPUs, die eine Rechenleistung von bis zu 125 Tflops mit einfacher Genauigkeit liefern.

Ein leistungsstarker Server-Host mit einem Hochgeschwindigkeitsnetzwerk mit niedriger Latenz, NVMe-Laufwerken und ultraschnellem 2933 MT/s HPE DDR4 SmartMemory.

Dies beinhaltet eine erstklassige Beschleuniger-Technologie mit NVLink, das eine dedizierte GPU-zu-GPU-Kommunikation für eine verbesserte Leistung bei Deep Learning und weiteren HPC-Workloads ermöglicht.

Entwickelt für Zuverlässigkeit - mit den aktuell anspruchvollsten Beschleunigern. Zuverlässige Leistung mit Energieversorgung und Kühlung, basierend auf 350-W-Beschleunigern und konsistenter Signalintegrität für einen zuverlässigen Betrieb.

Mehr Flexibilität für HPC- und Deep Learning-Umgebungen

Das HPE Apollo 6500 Gen10 System bietet NVLink für eine höhere Bandbreite und eine PCIe-Option für traditionellen GPU-Support.

Mehrere Beschleuniger-Topologien werden unterstützt – Hybrid Cube Mesh für NVLink, 4:1 oder 8:1 GPU:CPU-Flexibilität bei PCIe.

Umfangreiche Storage-Optionen mit bis zu 16 von vorn zugänglichen Storage-Geräten, SAS/SATA Solid-State-Laufwerken (SSD) mit bis zu vier NVMe-Festplatten.

Eine umfassende Auswahl an Enterprise-Optionen, Ubuntu® und Enterprise Linux® Betriebssystem-Optionen von Red Hat®, SUSE®, CentOS und HPE Pointnext Support-Flexibilität.

Ausfallsicher, fortschrittliche Sicherheit und unkompliziert – bei niedrigeren Gesamtbetriebskosten

Das HPE Apollo 6500 Gen10 System bietet Ausfallsicherheit durch eine redundante 2+2-Stromversorgung.

Effiziente Systemverwaltung und integrierte Sicherheit. HPE iLO 5 ermöglicht es, Zeit und Kosten zu sparen, während Sicherheit der Enterprise-Klasse für einen Industriestandard-Server mithilfe von HPE iLO 5 bereitgestellt wird.

Einfache Wartung und Aktualisierung dank des leicht zugänglichen modularen Designs und der Fabric-Verkabelung auf der Rückseite.

Das All-in-One-Design mit integrierten Netzteilen vereinfacht die Bereitstellung in einem Standard-Rack mit einer Tiefe von 1075 mm.

[1] NVLink bietet branchenführende Leistung mit dedizierter GPU-zu-GPU-Kommunikation.

Intel und Intel Xeon sind Marken der Intel Corporation sind in den USA und anderen Ländern. Linux ist in den USA und anderen Ländern eine eingetragene Marke von Linus Torvalds. NVIDIA ist eine Marke und/oder eingetragene Marke der NVIDIA Corporation in den USA und anderen Ländern. Red Hat ist eine eingetragene Marke von Red Hat, Inc., in den USA und anderen Ländern. Alle genannten Marken von Dritten sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen.

*Preise können je nach lokalem Fachhändler variieren.

Wie können wir helfen

Holen Sie sich Tipps, Antworten und Lösungen, wann immer Sie diese benötigen. Für allgemeine Fragen senden Sie uns eine E-Mail an hpestore.quote-request@hpe.com

Finden Sie das, was Sie suchen?

Brauchen Sie Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Produkt für Ihr Unternehmen?

Unsere Produktexperten würden sich gerne mit Ihnen unterhalten, um Produkte und Dienstleistungen zu finden, die Ihnen Chancen eröffnen und Ihre geschäftlichen Herausforderungen lösen.

Maximal vier Artikel können zum Vergleich hinzugefügt werden.