Wird geladen…
true

Weitere Informationen

Sortieren nach:
11 - 12 von 12 Artikeln
HPE ProLiant ML110 Gen10 4210-Server KMU-Angebot

HPE ProLiant ML110 Gen10 4210-Server KMU-Angebot

HPE ProLiant ML110 Gen10 Performance-Tower-Server mit einem Intel Xeon Scalable 4210-Prozessor, 32 GB Arbeitsspeicher, 8 SFF-Laufwerkeinschüben und einem RPS-Netzteil mit 800 W

PERFML110-005

* UVP inkl. MwSt

HPE ProLiant ML110 Gen10 4210R 1P 16 GB-R P408i-p 8 SFF 800W RPS Server

HPE ProLiant ML110 Gen10 4210R 1P 16 GB-R P408i-p 8 SFF 800W RPS Server

HPE ProLiant ML110 Gen10 Performance-Tower-Server mit einem Intel Xeon Scalable 4210-Prozessor, 16 GB Arbeitsspeicher, 8 SFF-Laufwerkeinschüben und einem RPS-Netzteil mit 800 W

P21449-421

Seite 2 von 2

Was gibt's Neues

  • Unterstützt die zusätzlichen Intel® Xeon Scalable-Prozessorangebote der 2. Generation für mehr Leistung und Mehrwert.
  • Erfüllt die Lot-9-Verordnung der Europäischen Union (EU).
  • Regional verfügbare KMU-Angebote mit günstigen Preisangeboten.

Hauptmerkmale

Richtig dimensioniert mit ausgewogener Leistung zur Erfüllung der Anforderungen expandierender SMBs

Der HPE ProLiant ML110 Gen10 Server ist kompakt mit einer Tiefe von weniger als 19 Zoll (50 cm), geräuscharm und kostengünstig. Zudem bietet er die erforderliche Leistung für die Rechenleistungsanforderungen von expandierenden kleinen und mittelständischen Unternehmen.

Unterstützt Technologie nach Branchenstandard durch die Nutzung der Intel Xeon Scalable-Prozessoren, die mit Geschwindigkeiten von bis zu 3,8 GHz und mit bis zu 16 Cores arbeiten und so eine verbesserte Leistung bieten.

Unterstützt bis zu zwei optionale GPUs (Graphic Processing Units) – eine Karte mit doppelter und eine mit normaler Breite – zur Steigerung der Leistung bei Grafik- und Virtual Desktop Infrastructure-Anwendungen (VDI) wie Finanzdienstleistungen, Bildung, wissenschaftliche Forschung und medizinische Bildverarbeitung.

Der integrierte HPE Dynamic Smart Array S100i Controller für SATA-Festplattenlaufwerke unterstützt Systemstart-, Daten- und Medienanforderungen. Diese optimierten HPE Smart Array Controller bieten die Flexibilität, den für Ihre Umgebung am besten geeigneten 12-Gbit/s-Controller zu wählen, und die Möglichkeit, im SAS- oder HBA-Modus zu arbeiten.

Erweiterungsmöglichkeiten für die Anforderungen expandierender Unternehmen mit begrenzten Budgets

Der HPE ProLiant ML110 Gen10 Server bietet bis zu sechs DIMM-Steckplätze mit Unterstützung für bis zu 192 GB HPE DDR4 SmartMemory. Durch die erweiterte Fehlerbehandlung trägt er dazu bei, Datenverluste und Ausfallzeiten zu verhindern, und verbessert dadurch die Workload-Leistung und die Energieeffizienz.

Unterstützung optionaler redundanter Lüfter und redundanter Netzteile zur Verringerung von Datenverlusten und Ausfallzeiten, wodurch Ihr Server zuverlässiger wird. Möglichkeit zur flexiblen Kapazitätserweiterung über fünf PCIe-Erweiterungssteckplätze, acht USB-Anschlüsse und einen optionalen seriellen Anschluss.

HPE SmartDrives bieten verbesserte Leistung, Kapazität und Zuverlässigkeit, um kosteneffizient die Anforderungen verschiedener Kundensegmente und Workloads zu erfüllen. Unterstützen bis zu acht Large Form Factor- (LFF) oder 16 Small Form Factor-Festplatten (SFF).

Sicherheitsinnovationen

Der HPE ProLiant ML110 Gen10 Server ist Teil des Hewlett Packard Enterprise Angebots von Industriestandard-Servern, bei denen wichtige Firmware direkt auf Chipebene integriert ist. Dadurch sind Sicherheitsfunktionen in den gesamten Serverlebenszyklus integriert, beginnend mit „Silicon Root of Trust“.

Neue Merkmale umfassen Server Configuration Lock, von dem geschützte Übertragungswege sichergestellt und die Serverhardware-Konfiguration gesperrt werden, iLO Security Dashboard, das die Erkennung und Behebung möglicher Sicherheitsgefahren unterstützt, sowie Workload Performance Advisor, der Empfehlungen zur Serveroptimierung für bessere Serverleistung bereitstellt.

Secure Recovery (sichere Wiederherstellung) ermöglicht das Rollback der Serverfirmware auf den letzten nachweislich fehlerfreien Stand oder die werkseitigen Einstellungen nach der Erkennung des beeinträchtigten Codes.

HPE InfoSight bietet Cloud-basierte Analysen, um Probleme proaktiv vorherzusagen und zu verhindern.

Branchenweit führende Services und einfache Bereitstellung

Zum HPE ProLiant ML110 Gen10 Server gehört eine vollständige Palette an Services von HPE Pointnext, mit denen Sie Ihre Systeme zuverlässig und mit geringem Risiko einrichten und für Agilität und Stabilität sorgen können.

HPE Pointnext Services vereinfacht alle Phasen des IT-Prozesses. Advisory and Transformation Services-Experten kennen die Herausforderungen für Kunden und entwerfen eine verbesserte Lösung. Professional Services ermöglichen die schnelle Bereitstellung von Lösungen und Operational Services bieten fortlaufende Unterstützung.

Zu den von Operational Services bereitgestellten Services zählen: HPE Flexible Capacity, HPE Datacenter Care, HPE Infrastructure Automation, HPE Campus Care, HPE Proactive Services und Multi-Vendor-Abdeckung.

HPE IT-Investitionslösungen helfen Ihnen dabei, sich in ein digitales Unternehmen mit IT-Wirtschaftlichkeit zu verwandeln, die auf Ihre Geschäftsziele ausgerichtet ist.

Intel und Intel Xeon sind Marken der Intel Corporation sind in den USA und anderen Ländern. ClearOS ist eine eingetragene Marke oder Marke der ClearCenter Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Alle weiteren genannten Marken von Dritten sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen.

*Preise können je nach lokalem Fachhändler variieren.

Wie können wir helfen

Holen Sie sich Tipps, Antworten und Lösungen, wann immer Sie diese benötigen. Für allgemeine Fragen senden Sie uns eine E-Mail an hpestore.quote-request@hpe.com

Maximal vier Artikel können zum Vergleich hinzugefügt werden.