Wird geladen…
true

Weitere Informationen

Hauptmerkmale

Bright Cluster Manager

Bright Cluster Manager hilft Ihnen, Cluster im Handumdrehen einzurichten und während ihres gesamten Lebenszyklus zuverlässig auszuführen – und das alles mit der Leichtigkeit und Eleganz eines mit sämtlichen Funktionen ausgestatteten Cluster-Managers der Enterprise-Klasse.

Die Software bietet eine zentrale Managementansicht für die Hardware, das Betriebssystem, die HPC-Software und die Anwender.

Bright Cluster Manager wird auf Bare Metal installiert. Mit dem Installationsassistenten können Sie einfach alles installieren, was Sie benötigen, einschließlich der gewählten Linux-Distribution, Workload-Manager, Bibliotheken und mehr. Software-Images können an Nodes für Cluster beliebiger Größe und Komplexität bereitgestellt werden.

Die leistungsstarke Benutzeroberfläche bietet eine einzige, intuitive Oberfläche für alle Cluster-Management-Funktionen und die intuitive Management-Konsole zeigt Warnungen an, damit Sie auf die Vorgänge im Cluster reagieren können. Automatische Healthchecks behalten den Cluster für Sie im Auge.

Mit Cloudbursting können Sie ganz einfach neue Cluster in der Cloud erstellen oder Cloud-basierte Ressourcen zu den bestehenden Clustern im laufenden Betrieb hinzufügen.

Bright Cluster Manager for Science Data

Bright Cluster Manager for Science Data ermöglicht die Verwaltung von Daten-Clustern als eine einzige Einheit, wobei Hardware, Betriebssystem, Big Data und Deep Learning-Software über eine einzige Schnittstelle bereitgestellt werden.

Die Lösung bietet eine Auswahl an maschinellen Lern-Frameworks, einschließlich Caffe, Torch, Tensorflow und Theano, um Ihre umfassenden Deep-Learning-Projekte zu vereinfachen.

Bright enthält eine Auswahl der beliebtesten Bibliotheken für machinelles Lernen, um Administratoren den Zugriff auf Datensätze zu erleichtern. Dazu gehören MLPython, NVIDIA CUDA Deep Neural Network Library (cuDNNN) und CaffeOnSpark.

Unterstützende Infrastrukturelemente, einschließlich Python-Module mit über 400 MB, die die Maschinenlernpakete unterstützen, NVIDIA-Hardwaretreiber, CUDA-Treiber, CUDA-Bausteine ??(CUB) und NCCL stellen sicher, dass Administratoren Teile für tiefgehende Lernframeworks finden, konfigurieren und bereitstellen können.

Bright OpenStack

Bright OpenStack vereinfacht die Bereitstellung und Verwaltung von OpenStack Private Clouds. Es bietet einen Rahmen für den Aufbau von Clouds. Es lässt sich in Bright Cluster Manager integrieren, um eine hybride Cluster-Umgebung zu ermöglichen.

Beginnend mit einer schlüsselfertigen Bereitstellung auf Bare-Metal, setzt die Software Compute-, Storage-, Netzwerk- und andere Dienste sowie virtuelle Ressourcen (einschließlich VMs) ein.

Intuitives GUI erleichtert die Verwaltung von Benutzern, Mietern und Instanzen. Die objektbasierten Rollen erfassen explizit die inhärente Komplexität.

Bright OpenStack bietet außerdem eine erweiterte Überwachung und Verwaltung der Systemressourcen (Server, Geräte etc.) und führt dynamische Healthchecks durch.

Linux® ist eine eingetragene Marke von Linus Torvalds. Microsoft® ist eine in den USA und anderen Ländern eingetragene Marke der Microsoft Corporation. Azure® ist eine in den USA und anderen Ländern eingetragene Marke der Microsoft Corporation. Red Hat® ist in den USA und anderen Ländern eine Marke von Red Hat, Inc. SUSE® ist eine eingetragene Marke von SUSE. Apache™ ist eine Marke der Apache Software Foundation. Apache™ Hadoop® ist eine Marke der Apache Software Foundation. OpenStack® ist in den USA und anderen Ländern eine eingetragene Marke der OpenStack® Foundation.

*Preise können je nach lokalem Fachhändler variieren.

Wie können wir helfen

Holen Sie sich Tipps, Antworten und Lösungen, wann immer Sie diese benötigen. Für allgemeine Fragen senden Sie uns eine E-Mail an hpestore.quote-request@hpe.com

Maximal vier Artikel können zum Vergleich hinzugefügt werden.