Wird geladen…
true

Weitere Informationen

Was gibt's Neues

  • Cluster Health Management Funktion
  • Aktiv-Aktiv-Hochverfügbarkeitseinrichtung (HA) für mehr Ausfallsicherheit.
  • Comprehensive system-wide alerts managed and broadcast via Alerta
  • Kafka support enables high-performance data movement from system telemetry collection to Elastic Stack repository
  • Elastic Stack's Elasticsearch now includes alerts and system metrics with the system logs
  • More ways to visualize telemetry beyond CLI and GUI with Kibana and Grafana

Hauptmerkmale

Schnelle Systemeinrichtung

Die angeleitete Einrichtung vereinfacht die Softwareinstallation, die Erkennung von Hardwarekomponenten für die Clusterknoten und die Bereitstellung des Betriebssystems für alle Rechen- und Serviceknoten im Cluster.

HPE Performance Cluster Manager kann zügig einen Cluster mit Tausenden von Bare-Metal-Knoten bereitstellen – normalerweise innerhalb einer Stunde.

Das System muss nicht heruntergefahren werden, um neue Cluster-Knoten hinzuzufügen.

Cluster Health Check tools help to minimize downtime of your system.

Umfassende Hardwareüberwachung und -verwaltung

HPE Performance Cluster Manager bietet detaillierte zentrale Überwachung und Verwaltung aller Aspekte Ihrer Clusterhardware (Prozessor, Arbeitsspeicher, Grafikprozessor, Netzwerk, Kühlung, …)

Im Falle von Problemen werden Warnmeldungen per Konsole (GUI, CLI) und E-Mail an den Systemadministrator gesendet. Außerdem ermöglicht die Software die Einrichtung automatischer Reaktionen auf bestimmte Warnmeldungen.

Zusätzliche Analysen der Hardware-Metriken können in einer benutzerfreundlichen Oberfläche durch die Visualisierung der Metriken zu bestimmten Zeitpunkten oder im Zeitverlauf erfolgen. Alternativ können die Benutzer die Metriken überwachen und analysieren und Warnmeldungen über Ganglia, Nagios Core oder ELK anzeigen.

Flexible Softwareverwaltung zur Berücksichtigung einer Reihe von Anforderungen

Mit HPE Performance Cluster Manager kann jedes Software-Image auf allen oder ausgewählten Clusterknoten bereitgestellt werden, um verschiedenen Benutzeranforderungen gerecht zu werden.

Das sichere Software-Image-Repository kann mehrere Versionen des Linux-Betriebssystems, Bibliotheken, Tools und Anwendungen aufbewahren. Die Software unterstützt verschiedene Formate (RPM, ISO, Gold-Image).

Mit der Versionskontrolle können Softwareänderungen bei Bedarf vorwärts oder rückwärts ausgeführt werden und Änderungen der Zuständigkeit können nachverfolgt werden.

Linux ist in den USA und anderen Ländern eine eingetragene Marke von Linus Torvalds. Alle weiteren Marken sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen.

*Preise können je nach lokalem Fachhändler variieren.

Wie können wir helfen

Holen Sie sich Tipps, Antworten und Lösungen, wann immer Sie diese benötigen. Für allgemeine Fragen senden Sie uns eine E-Mail an hpestore.quote-request@hpe.com

Maximal vier Artikel können zum Vergleich hinzugefügt werden.