Wird geladen…
true

Weitere Informationen

Hauptmerkmale

Vereinfacht Sicherungs- und Wiederherstellungsfunktionen in Microsoft Exchange- und Microsoft SQL-Umgebungen

Nutzt arraybasierte Replikationslösungen, um eine Vielzahl an Snapshots auf wirtschaftliche Weise online zu verwalten. Dies ermöglicht erweiterte oder häufige Wiederherstellungspunkte für Exchange-/SQL-Datenbanken.

Die Integration in Microsoft VSS bietet eine standardisierte Schnittstelle zum Erstellen von Snapshots, Die erweiterte Planungsfunktion von Recovery Manager ermöglicht die automatische Erstellung von Snapshots, um die Verwaltungskosten im Rahmen zu halten.

Snapshot-Instanzen werden effektiv über eine benutzerfreundliche grafische Benutzeroberfläche auf dem Host verwaltet, sodass die Kosten im Rahmen bleiben.

Kann verwendet werden, um vielfältige Szenarios einfacher und effektiver zu gestalten einschließlich der Erstellung von Snapshots zu Test- und Entwicklungszwecken.

Ermöglicht die schnelle Wiederherstellung von Exchange-/SQL-Datenbanken zu einem bestimmten Zeitpunkt oder zum Zeitpunkt des Ausfalls. Somit werden unterschiedlichste Operationen einschließlich der Wiederherstellung des Exchange-/SQL-Produktionsservers beschleunigt.

Ermöglicht differenzierte und flexible Recovery Point Objectives und Recovery Time Objectives

Eliminiert Sicherungsaufwand und den entstehenden Zeitdruck durch die Integration in Microsoft VSS. Dies ermöglicht es, Hunderte von unterbrechungsfreien, anwendungskonsistenten Snapshots für Datensicherungen außerhalb des Hosts zu erstellen.

Skalierbare und keine doppelten Snapshots gestatten Administratoren eine höhere Anzahl an Sicherungen für eine häufige, erweiterte Historie an Wiederherstellungspunkten. Dies sorgt für Flexibilität, wenn ein bestimmtes RPO (Recovery Point Objective) zugesagt werden soll.

Sorgt für die notwendige Flexibilität, um eine Wiederherstellung von einem Snapshot aus, ein unabhängiges Roll-Forward der Protokolle (über schnelle D2D-Wiederherstellung) oder ein direktes und sofortiges Anhängen des Snapshots auf dem Host durchzuführen. Dies ermöglicht Administratoren, Kunden immer anspruchsvollere RTO SLAs (Recovery Time Objective) anzubieten.

Integration in Sicherungsprodukte, z. B. HPE Data Protector und Symantec NetBackup, bietet eine schnelle, zuverlässige Sicherung auf Band und Wiederherstellung von Band auf Festplatte.

*Preise können je nach lokalem Fachhändler variieren.

Wie können wir helfen

Holen Sie sich Tipps, Antworten und Lösungen, wann immer Sie diese benötigen. Für allgemeine Fragen senden Sie uns eine E-Mail an hpestore.quote-request@hpe.com

Maximal vier Artikel können zum Vergleich hinzugefügt werden.