Wird geladen…
true

Weitere Informationen

Was gibt's Neues

  • Verfügbar als KVM-Appliance für Red Hat Enterprise Linux 7.7, Red Hat Enterprise Linux 8, SUSE Linux Enterprise Server 12 SP4 und SUSE Linux Enterprise Server15 SP1
  • Möglichkeit zum automatischen Herunterladen eines aktualisierten Pakets und Aktualisieren der Appliance, wenn eine neue Version verfügbar ist
  • Möglichkeit zur Planung der täglichen Übertragung von AHS-Daten (Active Health System) an HPE InfoSight
  • Möglichkeit zur Planung von Firmware- und Treiberaktualisierungen auf dem iLO Repository und Bereitstellung der geplanten Aktualisierungen zu einem späteren Zeitpunkt (nur HPE Gen10 Server)
  • Ermöglichen Firmware- und Treiberaktualisierungen von Servern, deren iLO im CNSA-Modus (Commercial National Security Algorithm) konfiguriert wurde (nur HPE Gen10 Server)
  • Kunden erhalten die Option, die IP-Adresse und den Hostnamen jedes Servers an HPE InfoSight zu senden

Hauptmerkmale

Die künstliche Intelligenz und das maschinelle Lernen von HPE InfoSight jetzt auch für Server

iLO Amplifier Pack (Integrated Lights-Out) dient als Kollektor und Sender für sämtliche Informationen über Serverzustand, -leistung und -konfiguration an HPE.

Ermöglicht im HPE InfoSight Global Operational Dashboard eine konsolidierte Ansicht zu Status, Leistung und Systemzustand der Serverinfrastruktur, einschließlich Systeminformationen, Servergarantie und Supportstatus.

Ermöglicht im HPE InfoSight Global Wellness Dashboard eine konsolidierte Ansicht zum Systemzustand der Serverinfrastruktur, einschließlich Empfehlungen.

Ermöglicht HPE InfoSight die vorausschauende Datenanalyse für den Ausfall von Komponenten und Datenanalyse für Serversicherheit.

Unterstützung für HPE ProLiant-Server, HPE BladeSystem-Server, HPE Synergy Compute-Module und HPE Apollo Systeme (Gen10, Gen9 und Gen8 Server mit iLO 5 und iLO 4).

Einfache und schnelle Inventarisierung von Servern

Ermöglicht Kunden mit umfangreichen Serverbereitstellungen die schnelle Aktualisierung des Inventars und die Automatisierung von Firmware- und Treiberupdates.

Mit HPE iLO Federation können Tausende von Gen10, Gen9 und Gen8 HPE Servern innerhalb weniger Minuten erkannt und eine Basisinventarisierung durchgeführt werden.

Unterstützt eine Vielzahl von iLO IP-Adressen, um Server zu erkennen und zu inventarisieren, wenn HPE iLO Federation inaktiviert ist oder nicht verwendet wird.

Bietet umfangreiche Hardware, Inventarisierung von Firmware und iLO Lizenzberichte zur Einsicht und zum Herunterladen für weitere Analysen.

Problemlose Serverupdates in großem Maßstab

iLO Amplifier Pack unterstützt Online- und Offline-Updates für Firmware und Treiber.

Aktualisieren Sie mehrere Server in einem einzelnen Arbeitsschritt, während iLO Amplifier Pack die Updates sequenziell im Batch-Betrieb installiert.

Stellt benutzerkonfigurierbare Benachrichtigungen in der Benutzeroberfläche oder per E-Mail und IFTTT (If This Then That) für den Aufgabenstatus und Fehler bereit.

Zusammen mit den SPP und Maintenance Service Bundles (MSB) stellt Hewlett Packard Enterprise eine vollständige Lösung bereit, mit der Server dank der neuesten Firmware- und Treiberupdates betriebsbereit bleiben.

Ermöglicht iLO Amplifier Pack, das aktualisierte Paket automatisch herunterzuladen und die Appliance zu aktualisieren, wenn eine neue Version verfügbar ist. Alternativ kann das Aktualisierungspaket im Hintergrund heruntergeladen werden und der Benutzer kann die Aktualisierung manuell durchführen.

*Preise können je nach lokalem Fachhändler variieren.

WIE KÖNNEN WIR HELFEN

Holen Sie sich Tipps, Antworten und Lösungen, wann immer Sie diese benötigen. Für allgemeine Fragen senden Sie uns eine E-Mail an hpestore.quote-request@hpe.com

Maximal vier Artikel können zum Vergleich hinzugefügt werden.