x

Ich interessiere mich für Leasing über HPEFS

  • Klicken Sie auf 'Angebot anfordern', um ein Angebot zu erhalten, das die von HPEFS angebotene Finanzierung beinhaltet.
  • ODER rufen Sie HPEFS unter +43-1-546521560 an

Geschätzte monatliche Zahlung auf der Grundlage eines 36-monatigen marktgerechten Leasings.

Finanzierung und Services werden in bestimmten Ländern von Hewlett-Packard Financial Services Company und ihren Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen (zusammen als HPFSC bezeichnet) angeboten. Kreditgewährung und Ausfertigung der HPFSC Standarddokumentation vorausgesetzt. Die Gebühren und Bedingungen basieren auf der Kreditwürdigkeit des Kunden, der Angebotsart, der Art der Services und/oder des Gerätetyps sowie zugehörigen Optionen. Möglicherweise kommen diese Angebote nicht für alle Kunden in Frage. Nicht alle Services oder Angebote sind in allen Ländern verfügbar. Möglicherweise gelten weitere Einschränkungen. HPFSC behält sich das Recht vor, das Programm jederzeit ohne Vorankündigung zu ändern oder einzustellen.

Wird geladen…
true

Weitere Informationen

Was gibt's Neues

  • Eine geprüfte Architektur für NFV Telco Cloud, die zusammen mit dem CSP entwickelt wurde, auf der Erfahrung von HPE mit NFV-Systemen und NFV-PoCs basiert und branchenführende Server, Speicher, Netzwerk- und Softwareprodukte nutzt.
  • Vorab integrierte und verifizierte Lösungen mit automatisierten Skripts für kürzere Erstellungszeiten, eine vereinfachte Stückliste zur einfachen Bestellung im richtigen Maßstab und eine Vorabkonfiguration nach den Kundenanforderungen.
  • Lösungsorientierte Unterstützung und Drittanbieter-Unterstützung auf Fallbasis, mit direkten Zugang zum auf NFV spezialisierten HPE Supportteam mit hervorragendem Service.
  • Die Möglichkeit zur Kombination branchenführender HPE Produkte mit den Drittanbieterkomponenten Ihrer Wahl.
  • Auswahlmöglichkeiten bei virtualisiertem Infrastrukturmanager (VIM), einschließlich HPE Helion OpenStack Carrier Grade und Red Hat OpenStack Platform (OSP).

Hauptmerkmale

Ein offener Ansatz liefert dem CSP eine Wahlmöglichkeit.

Der Kundenwunsch orientiert sich an den Top-of-Rack-Switches, also z. B. Cisco, Juniper oder Arista Switches statt HPE Netzwerk-Switches.

Open Source: Unsere HPE und Partner-Lösungen basieren normalerweise auf Linux-, OpenStack- und KVM-Implementierungen. Zusätzlich werden Open-Source-Komponenten verwendet.

Derzeit verfügbar ist eine Wahl zwischen HPE Helion OpenStack Carrier Grade, Red Hat OpenStack Platform (OSP) oder, falls bevorzugt, anderen VIMs, die auf Kundenwunsch in Betracht gezogen werden.

Speicher: Unterstützung für Wind River Titanium Cloud Ceph Speicher oder Red Hat Ceph Speicher und die Speicherlösungen von HPE, einschließlich HPE StoreVirtual VSA und HPE 3PAR, zusätzlicher Speicher abhängig vom Kundenwunsch.

Flexibilität zur Einbeziehung zusätzlicher Softwarekomponenten wie Orchestrator-Lösungen, VNFs usw.

Minimieren des Risikos bei Implementierung einer NFV-Plattform

Network Functions Virtualization (NFV)-geprüfte HPE Konfigurationen umfassen ein Whitepaper mit der Beschreibung der Konfiguration, die Veröffentlichung der Hardware/Software-Kompatibilitätsmatrix und eine vereinfachte Stückliste für die Bestellung.

Entwicklung im HPE Werk oder am Kundenstandort. NFV-geprüfte HPE Konfigurationen umfassen ausführliche Buildanweisungen und Artefakte für die Hardwareintegration, die Softwareinstallation und die Softwarekonfiguration, die auf den vom Kunden eingebrachten Vorschlägen basieren.

Die Buildvalidierung erfolgt bei HPE Labs, wo für fehlerfreie Buildprozesse gesorgt wird. Die Validierung umfasst einen Test, der die NFV-Bereitschaft der Plattform gewährleistet.

Direkter Zugang zu einem eigenen Team von NFV-Experten für Supportfragen.

Es sind wechselstrom-, gleichstrom- und NEBS-kompatible Lösungen erhältlich

Eine NFV-geprüfte HPE Konfiguration wird nach ihrer Entwicklung wie ein Produkt ausgeliefert.

Network Functions Virtualization (NFV)-geprüfte HPE Konfigurationen werden nach ihrer Entwicklung wie ein Produkt ausgeliefert. Es werden Skripts zur automatisierten Installation entwickelt (basierend auf den Komponenten in der Konfiguration), die den Zeitplan für die Installation und die Konfiguration erheblich verkürzen.

Die Stückliste ist nach ihrer Erstellung klar definiert und es ist einfach, im richtigen Maßstab zu bestellen, zu erstellen, auszuliefern und am Kundenstandort einzurichten.

Zur VIM-Bereitstellung und zur Konfiguration von Hardware- und Softwarekomponenten können Automatisierungsskripts verwendet werden. RH OSP-Bereitstellungen etwa konnten mithilfe eines Automatisierungsskripts um 75 % reduziert werden.

Die Integration, einschließlich der Drittanbieterkomponenten, kann im HPE Werk oder, falls bevorzugt, von HPE PointNext Beratern vor Ort auf Basis der Buildanweisungen und Artefakte vorgenommen werden, die als Teil der geprüften Konfiguration bereitgestellt werden.

Drittanbieterkomponenten können im HPE Werk integriert werden, müssen allerdings vom Kunden beschafft und an HPE geliefert werden.

*Preise können je nach lokalem Fachhändler variieren.

Wie können wir helfen

Holen Sie sich Tipps, Antworten und Lösungen, wann immer Sie diese benötigen. Für allgemeine Fragen senden Sie uns eine E-Mail an hpestore.quote-request@hpe.com

Finden Sie das, was Sie suchen?

Brauchen Sie Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Produkt für Ihr Unternehmen?

Unsere Produktexperten würden sich gerne mit Ihnen unterhalten, um Produkte und Dienstleistungen zu finden, die Ihnen Chancen eröffnen und Ihre geschäftlichen Herausforderungen lösen.

Maximal vier Artikel können zum Vergleich hinzugefügt werden.